Über uns

 

 

Das wichtigste überhaupt: Die Gesundheit unserer Tiere geht in jeder Lebenslage vor, egal ob Ausstellung oder Zucht, wenn wir merken eines unserer Schätze geht es nicht gut dann bleiben Sie zu Hause oder bekommen Zuchtpausen!!!!!! Schwarzzüchter Unterstützen wir nicht denn diese geben nix auf Gesundheit und Typvolle Tiere mit Charakter.

Wir sind eine kleine Hobbyzucht in Buxtehude (ca. 50 km von Hamburg entfernt) an der Este, wo sich Hase und Igel ein Rennen lieferten, bzw. wo es tolle Briten gibt.

Unsere Tiere sind in allen Lebenslagen an unserer Seite und können sich in unserem zu Hause überall frei bewegen. Zurzeit besteht unsere Zucht aus 7 Mädchen und 2 Katern. Unsere Schätze besitzen ein eigenes Zimmer zum Spielen und Raufen. Unseren Muttis stellen wir noch ein extra Zimmer zur Verfügung so können Sie sich dorthin zurückziehen und in Ruhe Ihre Kitten betreuen - wenn sie es wollen.

Wir legen viel Wert auf Harmonie in unserem Leben und Ich denke, das merken auch unsere Katzen.

Es ist uns wichtig das unsere Schätzchen Gesund und Munter sind, genauso auch unsere Kitten.

Ich wurde schon oft gefragt WARUM jetzt wieder Katzen……ganz einfach:

Katzen sind so Sensibel und Einfühlsam, ein Mitglied der Familie , sie spüren jede Veränderung im Haus und in der Seele des Dosenöffners und fühlen sich ein. Meine Tiere wissen wann Ich Feierabend habe oder wieder los muß.!!Sie Spüren es!! Alle sitzen am Fenster wenn Ich wieder nach Hause komme, geht es uns mal nicht so gut sind unsere Schätze immer an unserer Seite..... denke das ist schon ein schönes Zeichen das es Verbindungen zwischen Mensch und Tier gibt !!! In diesen Sinne ...behandelt Eure Tiere so wie Ihr als Menschen auch behandelt werden möchtet.....Zauberwort:Liebe, Achtung und Respekt.


Katzen sind einfach eine Tolle Alternative zum Hund. Als unser Jungs noch da waren hatten wir 1 Rottweiler, 1 Schäferhund.
Ich habe viele Jahre - in aller Bescheidenheit - tolle Mini-Lops gezüchtet aber das ist nicht dasselbe, denn Kaninchen sind keine Schmuser wie Katzen.

Warum Britisch-Kurzhaar?

Vor ca. 25 Jahren hatte ich zwei Perser,  eine Katze in blau und einen Kater in creme. Beides tolle Tiere!!!

Ich wollte diesen Charakter wieder aber nicht mehr so Pflegeintensiv...deshalb heute BKH und BLH. und freue mich Täglich über diese Entscheidung.


Nachdem wir entschlossen haben wieder mit Katzen zu leben war uns schnell klar, daß es mehr werden sollen, aber wer hat schon als Berufstätiger Zeit, viele Langhaartiere aufwendig zu pflegen.

Die Briten sind den Persern aber vom Typ sehr ähnlich und das Blau ist für mich persönlich immer noch die tollste Farbe.

Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick in unser Leben geben evtl. findet Ihr hier ein Tier das Euch gefällt. Wenn nicht haben wir einige Links auf denen Ihr Seriöse und KOMPETENTE Züchter findet die gerne weiter helfen.

Auch wenn Ihr nur mal zum Spaß gestöbert habt, über einen Eintrag in unser Gästebuch freuen wir uns immer.

Auch für einen Erfahrungsaustausch sind wir immer offen, dann bis demnächst - evtl. findet Ihr uns auch auf Ausstellungen und schaut mal vorbei.

Moin,Moin

 

Ute und Uwe ….von den Geestschmusern…..



 

 

 

 

 

 

 

Euforia und Garry sind Eltern von unserem U Wurf

Empfehlen Sie diese Seite auf: